Vanillekipferl

Vanillekipferl

Die Vor-Weihnachtszeit ist doch die schönste Zeit 🙂 So viele wunderbare Naschereien und Leckereien gibt es zu backen und auszuprobieren. Auch wenn Du deine Ernährung auf Low-Carb umgestellt hast, musst Du dennoch auf keine Weihnachtsnascherei verzichten.

Diese herrlichen Low-Carb Vanillekipferl dürfen auf deiner Liste von Low-Carb Weihnachtsgebäck nicht fehlen 😉

Und nun wünschen wir viel Spaß beim Nachbacken

N├Ąhrwerte

100 g

531

Kcal

2223

KJ

3,9 g

Kohlenhydrate

44,8 g

Fett

25 g

Eiwei├č

1 Portion

138

Kcal

577

KJ

1 g

Kohlenhydrate

11,7 g

Fett

6,5 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Heize deinen Backofen auf 170° C (Umluft) vor.

Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
2.
Schlage die Eier in eine Rührschüssel auf. Lasse die Butter weich werden und gib sie zu den Eiern in die Schüssel. Füge auch 80 Gramm des Erythrits, die Vanille-Paste, den Zitronensaft und das Buttervanille-Aroma hinzu. Verquirle alles sorgfältig zu einer cremigen Masse.
3.
Vermische die trockenen Zutaten am besten separat in einer zweiten Schüssel miteinander. Also die gemahlenen Mandeln, das Mandelmehl, das Natron und das Guarkernmehl. Gib anschließend diese trockene Zutatenmischung zu der Eimasse und verknete alles sorgfältig miteinander zum Vanillekipferl-Teig.
4.
Lege ein Backblech mit Backpapier aus. Rolle aus dem Teig mit den Händen zuerst kleine, möglichst gleichmäßig große Kugeln. Lege diese Kugeln auf das Backblech und forme diese jeweils in einem weiteren Schritt vorsichtig zur typischen Kipferl-Form. Der Low-Carb Kipferl-Teig lässt sich zwar nicht ganz so leicht bearbeiten, wie herkömmlicher Teig, aber mit ein klein wenig Geduld klappt das ganz gut 🙂
5.
Achte darauf, dass die Kipferl mit etwas Abstand zueinander auf dem Backblech verteilt sind. Schiebe die Vanillekipferl für 15 Minuten in den Backofen. Schaue zwischendurch immer mal wieder nach, dass die Low-Carb Vanillekipferl nicht zu dunkel werden.
6.
Während die Kipferl backen, mahle die übrig gebliebenen 20 Gramm Xucker Light in einer Kaffeemühle zu Puderxucker. Nimm die Kipferl aus dem Backofen und lasse sie abkühlen. Pudere die fertig gebackenen Vanillekipferl zum Schluss noch mit dem Puderxucker ein. Guten Appetit.

Zutaten

Für 30 Vanillekipferl
200
g Mandeln blanchiert und gemahlen
200
g Mandelmehl
200
g Butter
100
1
EL Zitronensaft
2
Eier
1
Fl. Buttervanille Aroma
2
TL Vanille-Paste (alternativ 2 Vanilleschoten)
1/2
TL Natron
1
TL Guarkernmehl
Warenkorb
Raevoluz® Days
Nach oben scrollen