Kokos-Safran-Reispudding: Gesundes Exotik-Dessert mit Vollkornreis ­čŹÜ­čî┤

Kokos-Safran-Reispudding: Gesundes Exotik-Dessert mit Vollkornreis ­čŹÜ­čî┤

Kokos-Safran-Reispudding: Gesundes Exotik-Dessert mit Vollkornreis ­čŹÜ­čî┤

🌴🍚 Willkommen in der Welt der exotischen Aromen! Unser Kokos-Safran-Reispudding ist die perfekte Mischung aus gesunden Zutaten und einer Prise Kreativität. 🌟🌱

Zubereitung

Schritt 1

Koche den Vollkornreis oder den getrockneten Konjakreis gemäß der Packungsanweisung.


Schritt 2

Erwärme in der Zwischenzeit die Kokosmilch in einem Topf und füge die Safranfäden hinzu. Lass das Ganze 10 Minuten bei niedriger Hitze ziehen.

 

Schritt 3

Füge den Honig, Kardamom und eine Prise Salz zur Kokosmilch hinzu und rühre alles gut um.


Schritt 4

Mische den gekochten Reis unter die Kokos-Safran-Mischung und lass es auf niedriger Hitze 5 Minuten köcheln.


Schritt 5

Füge die gehackten Pistazien, getrockneten Cranberries und Zitronenzeste hinzu und rühre erneut gut um.


Schritt 6

Serviere den Reispudding warm oder kalt, je nach deinem Geschmack!

Zutaten

Für 4 Portionen

🔹 1 Tasse Vollkornreis oder getrockneter Konjakreis
🔹 400 ml Kokosmilch
🔹 1 Teelöffel Safranfäden
🔹 2 Esslöffel Honig
🔹 1 Teelöffel Kardamom
🔹 1 Handvoll gehackte Pistazien
🔹 1 Handvoll getrocknete Cranberries
🔹 Zeste einer Bio-Zitrone
🔹 Eine Prise Salz

 

Die wundervolle Welt des Kokos-Safran-Reispuddings: Ein Fest für Gaumen und Gesundheit


Hast du schon mal in einer Dessertschale eine ganze Palette von Aromen erlebt? Der Kokos-Safran-Reispudding ist mehr als nur ein süßer Abschluss für dein Mahl. 🌴🍯


Das Besondere an diesem Rezept liegt in der sorgfältigen Auswahl der Zutaten. Beginnen wir mit dem Safran, diesem luxuriösen Gewürz, das nicht nur für sein intensives Aroma, sondern auch für seine gesundheitlichen Vorteile bekannt ist. Safran ist reich an Antioxidantien und kann sogar die Stimmung heben. Wer hätte gedacht, dass ein Dessert so viel mehr als nur Genuss bieten kann?


Apropos Genuss: Vollkornreis ist das Herzstück dieses Rezepts. Gegenüber dem weißen Reis hat er einen deutlichen Vorteil – die extra Portion an Ballaststoffen. 🌾 Diese unterstützen nicht nur die Verdauung, sondern sorgen auch für ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl.


Die Kokosmilch bringt eine tropische Note ins Spiel und liefert gesunde Fettsäuren. Und ja, das bedeutet, dass du dich dabei auch ein bisschen wie im Urlaub fühlst, ohne deine gesunden Essgewohnheiten über Bord zu werfen. 🌴


Die getrockneten Cranberries und Pistazien sind die kleinen Extras, die dieses Rezept zu einem echten Highlight machen. Cranberries sind reich an Vitamin C und stärken dein Immunsystem. Pistazien liefern Proteine und ungesättigte Fettsäuren, ohne das Dessert zu “schwer” zu machen. 🌰🍇


Genug der Fakten, probiere es einfach aus! In nur 45 Minuten zauberst du ein Dessert, das nicht nur die Sinne, sondern auch deinen Körper verwöhnt. Lass dich von diesem Rezept inspirieren und erlebe, wie Gesundheit und Genuss Hand in Hand gehen können. 🎉


Dieses Rezept ist eine kulinarische Reise, und das Beste daran ist, dass du dabei deinem Körper etwas richtig Gutes tust. Also, warum noch warten? Deine Dessertschale freut sich schon darauf, von dir gefüllt zu werden. 🥄🍚

N├Ąhrwerte

100 g

141

Kcal

590

KJ

20 g

Kohlenhydrate

6 g

Fett

2,4 g

Eiwei├č

1 Portion

351

Kcal

1470

KJ

50 g

Kohlenhydrate

15 g

Fett

5 g

Eiwei├č

N├Ąhrwerte

100 g

141

Kcal

590

KJ

20 g

Kohlenhydrate

6 g

Fett

2,4 g

Eiwei├č

1 Portion

351

Kcal

1470

KJ

50 g

Kohlenhydrate

15 g

Fett

5 g

Eiwei├č

Warenkorb
Raevoluz® Days
Nach oben scrollen