Weihnachts-Cheesecake

Weihnachts-Cheesecake

Cheesecake ist was fürs ganze Jahr und schmeckt einfach immer 🤩
Also warum nicht auch ein Stück zu Weihnachten? 😋
Mache aus dem amerikanischen Klassiker und Raevoluz® Flavour eine süße Weihnachtsleckerei und lass es dir in der Weihnachtszeit so richtig schmecken🌟 😁

N├Ąhrwerte

100 g

358

Kcal

1492

KJ

3,8 g

Kohlenhydrate

34,4 g

Fett

6,7 g

Eiwei├č

1 Portion

344

Kcal

1437

KJ

3,6 g

Kohlenhydrate

33,1 g

Fett

6,5 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Den Boden einer Springform mit einem Backpapier auslegen.
2.
Für den Boden die Kekse in einem Mixer fein mahlen oder in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz fein zerkleinern. Die Butter in einem Topf bei kleiner Hitze langsam schmelzen lassen.
3.
Die zerkleinerten Kekse mit der Butter zu einer gleichmäßigen Masse vermengen. Den Teig in die Springform geben und am Boden gleichmäßig dick festdrücken. Dann den Boden für ca. 30 Minuten kaltstellen.
4.
Für die Cheesecake-Masse den Frischkäse mit der Créme fraîche, dem Pudererythrit und dem Geschmackspulver Butterplätzchen glattrühren. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Die Sahne in einem hohen Gefäß steif schlagen.
5.
Das Wasser in einem kleinen Topf erhitzen, nicht kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, die Gelatine Blätter ausdrücken und in dem Wasser sich unter Rühren auflösen lassen. 2 EL von der Cheesecake-Masse in die Gelatine rühren, dann die angerührte Gelatine-Cheesecake-Masse zur restlichen Cheesecake-Masse geben und alles gründlich miteinander verrühren. Die steifgeschlagene Sahne unter die Gelatine-Cheesecake-Masse heben.
6.
Den Boden aus dem Kühlschrank holen, aus der Form lösen und vorsichtig auf eine Tortenplatte setzen. Den Tortenring auf die Platte setzten und die Masse auf den Boden geben, glattstreichen und für mindestens 5 Stunden kaltstellen, damit der Cheesecake fest werden kann.

Tipp: Du kannst den Cheesecake auch gut die Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
7.
Den Cheesecake aus dem Tortenring lösen. Die Schokolade schmelzen etwas abkühlen lassen und den Kuchen damit verzieren. Die letzten Lebkuchenkeks zerbröseln und auf den Kuchen streuen. Zum Servieren den Kuchen in Stücke schneiden und genießen. Guten Appetit!

Zutaten

Für 12 Kuchenstücke
260
g Lebkuchenkekse
75
g Butter
500
g Frischkäse
150
g Crème fraîche
30
g Pudererythrit
1
EL Raevoluz® Flavour Butterplätzchen oder nach Geschmack
4
Blätter Gelatine
100
g Sahne
4
EL Wasser
40
g Zartbitterschokolade ohne Zuckerzusatz
Springform (ø 26 cm)
Tortenring
Warenkorb
F├╝r immer im Di├Ąt-Hamsterrad
Nach oben scrollen