Schlemmerfilet

Schlemmerfilet

Wer kennt es nicht, das Schlemmerfilet? In diesem Rezept haben wir den Klassiker neu erfunden – natürlich Low-Carb und super lecker. Die Zubereitung ist einfacher als Du es erwarten würdest und das Ergebnis überzeugt rundum. So gut wie das Original? Nein, viel besser!

Und nun wünschen wir dir viel Spaß beim Nachkochen 🥰

N├Ąhrwerte

100 g

134

Kcal

560

KJ

1,6 g

Kohlenhydrate

6,8 g

Fett

16,2 g

Eiwei├č

1 Portion

546

Kcal

2284

KJ

6,5 g

Kohlenhydrate

27,3 g

Fett

65,8 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Heize zuerst deinen Backofen auf 180 Grad (Umluft) oder 200 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Wichtiger Hinweis: Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
2.
Schneide die Zwiebel und die Knoblauchzehe in feine Würfel und dünste sie in etwas Ghee glasig an.
3.
Mische nun die Panade in einer großen Schüssel an. Gib zu den Zwiebeln und dem Knoblauch die Mandeln, den Parmesan, den Senf, die Kräutermischung, den Estragon und etwas Pfeffer & Salz nach Geschmack hinzu. Vermische alle Zutaten gleichmäßig miteinander.
4.
Lege das Seelachsfilet in eine Auflaufform und verfeinere es mit dem Zitronensaft. Bestreiche die Fischfilets nun mit der Panade.
5.
Backe das Schlemmerfilet im vorgeheizten Ofen für ca. 25 Minuten bis die Panade leicht knusprig ist – Guten Appetit!

Zutaten

Für 2 Portionen
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
Butterschmalz (Ghee) zum Braten
50
g Mandeln gemahlen
50
g Parmesan gerieben
1
TL Senf (mittelscharf)
1
EL Kräutermischung
1
TL Estragon
Salz
Pfeffer
Saft 1/2 Zitrone
2
Seelachsfilets oder Fischfilets nach Wahl
Warenkorb
Raevoluz® Days
Nach oben scrollen