Rote Bete Reissalat mit Pekann├╝ssen

Rote Bete Reissalat mit Pekann├╝ssen

Wusstest du, dass die Rote Bete ein wahrer Alleskönner ist? Mit wichtigen Nährstoffen wie Vitamin B, Kalium und Folsäure kann sie dich bei der Blutbildung und der Verbesserung deiner kognitiven Leistung unterstützen. Daher haben wir heute dieses großartige und einfache Rezept für dich 😋 Der Salat ist im Handumdrehen gemacht und wie immer Low-Carb!

Knackiger Salat, milde Pekannüsse und süß-säuerliche Granatapfelkerne runden den einzigartig erdigen Geschmack der Roten Bete genial ab und machen diesen Salat zu etwas ganz Besonderem. Der Raevoluz® Mehr als Reis trägt außerdem zu deiner zusätzlichen Sättigung bei 😊
Wir wünschen dir nun einen guten Appetit! 🥰

N├Ąhrwerte

100 g

81

Kcal

342

KJ

8,4 g

Kohlenhydrate

4,8 g

Fett

1,6 g

Eiwei├č

1 Portion

319

Kcal

1342

KJ

32,8 g

Kohlenhydrate

18,8 g

Fett

6,4 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Den Rote Bete Saft mit dem Wasser in einem Topf aufkochen, dann vom Herd nehmen und den Reis darin mit geschlossenem Deckel quellen lassen.
2.
Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Rote Bete abgießen und in kleine Würfel schneiden. Den Rucola und den Feldsalat putzen, waschen und trockenschleudern. Den Parmesan grob raspeln und die Pekannüsse hacken. Den Granatapfel vierteln und die Kerne aus der Schale lösen.
3.
Den gegarten Rote Bete-Reis in eine Schale geben und die Zwiebelwürfel mit der Roten Bete, dem Balsamicoessig, dem Öl, dem Erythrit, etwas Salz und dem Pfeffer hinzugeben, dann alles vermengen.
4.
Die Salate mit den Pekannüssen und den Granatapfelkern unter den Reis heben. Den Rote Bete Reissalat auf Tellern anrichten und mit dem Parmesan bestreuen. Guten Appetit!

Zutaten

Für 2 Portionen
100
ml Rote Bete Saft
200
ml Wasser
100
g Raevoluz® Mehr als Reis
1
rote Zwiebel
80
g gekochte Rote Bete
25
g Rucola
25
g Feldsalat
20
g Parmesan
30
g Pekannüsse
1/4
Granatapfel
1
EL Balsamicoessig Bianco
1
EL neutrales Öl
1/2
Salz
Pfeffer
Warenkorb
Raevoluz® Days
Nach oben scrollen