Rahmwirsing

Rahmwirsing

Dieser Rahmwirsing ist besonders mundend, mit seinem sch├Ânen salzigen und feinen Speck Geschmack wird er auch deinen Gaumen kitzeln. In ein paar sehr einfachen Schritten, machst du den Low-Carb Rahmwirsing zu einem leckeren Gericht.

Und nun w├╝nschen wir dir viel Spa├č beim Nachkochen ­čśŹ

N├Ąhrwerte

100 g

99

Kcal

415

KJ

4,6 g

Kohlenhydrate

5,5 g

Fett

6,3 g

Eiwei├č

1 Portion

519

Kcal

2171

KJ

24 g

Kohlenhydrate

28,8 g

Fett

32,9 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Trenne die Zwiebel von ihrer Schale und schneide sie mit einem scharfen K├╝chenmesser in kleine W├╝rfel. Schneide den Speck mit einem scharfen Messer in kleine St├╝cke.
2.
Trenne den Wirsing von dem Strung. Anschlie├čend wasche die Bl├Ątter unter flie├čendem, kalten Wasser gut ab. Tupfe die Bl├Ątter mit einem Papiertuch trocken und schneide die Bl├Ątter klein.
3.
Erhitze das Butterschmalz in einem gro├čen Topf. Als N├Ąchstes gib die Zwiebel mit dem Speck hinein und brate es gut an. Gib anschlie├čend den Wirsing hinein und brate diesen mit dem Speck kurz an.
4.
Gib die Fleischbr├╝he zu dem Wirsing in den Topf. Danach d├╝nste alles bei mittlere Hitze f├╝r ca. 20 Minuten weich.
5.
R├╝hre das Johannisbrotkernmehl in die Milch bis eine glatte Fl├╝ssigkeit entstanden ist. Gib die Fl├╝ssigkeit zu dem gegarten Wirsing und lass den Rahmtopf kurz aufkochen.
6.
Jetzt w├╝rze den Rahmwirsing mit dem Salz, Pfeffer, sowie dem Muskat nach deinem Geschmack ab.
7.
Gib die Sahne auf das nicht mehr kochende Gem├╝se. R├╝hre nun den Rahmwirsing mit einem Kochl├Âffel bis die Sahne gut untergemischt ist durch.
8.
Zum Schluss schmecke den Rahmwirsing anschlie├čend noch einmal mit Salz und Pfeffer ab.
Richte dein Gericht nett an. So schmeckt der Rahmwirsing noch viel besser.

Zutaten

F├╝r 2 Portionen
1
Zwiebel
100
g Speck
1
kg Wirsing
1
TL Butterschmalz
250
ml Fleischbr├╝he (Bio)
100
ml Milch
1/2
TL Johannisbrotkernmehl
100
ml Sahne
Salz
Pfeffer
Muskat
Warenkorb

Raevoluz Pro

Nach oben scrollen