Overnight Flakes mit Kiwi & Kokosmilch

Overnight Flakes mit Kiwi & Kokosmilch

Eine weitere leckere Variante der Overnight Flakes, diesmal mit Kiwi und Kokosmilch 😍🥝🥥
Ein fruchtiger und proteinreicher Einstieg in den Tag wartet auf dich!

Kleiner Hinweis: Da die Kiwi relativ viel Zucker enthält, sollte der Genuss nicht in Massen erfolgen.

N├Ąhrwerte

100 g

157

Kcal

656

KJ

4,5 g

Kohlenhydrate

10,2 g

Fett

8,6 g

Eiwei├č

1 Portion

611

Kcal

2556

KJ

17,5 g

Kohlenhydrate

39,7 g

Fett

33,6 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Die Kiwi von ihrer Schale befreien und mit dem Limettensaft pürieren. Damit das Kiwi-Limetten-Püree etwas andickt, gib nun die Flohsamenschalen hinzu und rühre alles um. Denke daran, dass die Flohsamenschalen erst über einen längere Zeitraum ihre Quelleigenschaften vollständig zeigen. Süße das Püree noch mit etwas Erythrit.
2.
Jetzt verrührst Du die 50 Gramm Sojaflocken mit dem Quark und der Kokosmilch und gibst noch einen Esslöffel Erythrit hinzu. Mahle in diesen Fällen mahle das Erythrit immer mit einer Kaffeemühle fein, damit es sich besser auflöst.
3.
Jetzt nimm ein Desserglas deiner Wahl oder ein anderes Gefäß um deine Overnight Flakes zu schichten. Die erste Schicht ist das Kiwi-Limetten-Püree. Die zweite Schicht bildet die Masse mit den Sojaflocken.
4.
Als Topping kannst Du noch bei Bedarf eine weitere Kiwi verarbeiten. Noch einige Haselnüsse rauf und mit Kokosflocken bestreuen. Alles über Nacht in den Kühlschrank und am nächsten Morgen genießen. Fertig ist dein Low-Carb Frühstück.

Zutaten

Für 1 Portion
50
Sojaflocken
1
Kiwi
1
EL Limettensaft
2
1/2
TL Flohsamenschalen
100
Quark 40 %
100
g Kokosmilch
1
Handvoll Haselnüsse
1
TL Kokosflocken (optional)
Warenkorb
Raevoluz® Days
Nach oben scrollen