Kalte Schnauze

Kalte Schnauze

Kalte Schnauze, kalter Hund, Keks-Kuchen – ein Kult-Kuchen mit vielen Namen! In Low-Carb und leicht gemacht mit dem Raevoluz® Flavour, Keksen und Schokolade 😍 Ein zartschmelzender Genuss aus dem Kühlschrank, den Du Dir nicht entgehen lassen willst 🍫😋

Lass es dir schmecken! 🥰

N├Ąhrwerte

100 g

595

Kcal

2490

KJ

4,8 g

Kohlenhydrate

52,5 g

Fett

16,3 g

Eiwei├č

1 Portion

453

Kcal

1898

KJ

3,6 g

Kohlenhydrate

40,0 g

Fett

12,4 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Für die Kekse 60 g der Butter würfeln und weich werden lassen. Das Erythrit sehr fein mahlen.
2.
Die weiche Butter mit dem gemahlenen Erythrit, den Mandeln, der Vanille und dem Ei zu einem Teig verkneten. Den Keksteig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
3.
Zum Ende der Kühlzeit des Teiges den Backofen auf 160 ° C Umluft oder 180 ° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Wichtiger Hinweis:

Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
4.
Dann den Teig mit etwas Mandelmehl zwischen 2 Backpapieren gleichmäßig dick ausrollen. Mit einem rechteckigen Keksausstecher oder einem Messer rechteckige Kekse ausstechen. Die Kekse vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und für 10-12 Minuten im Ofen backen. Im Anschluss die Kekse vollständig auskühlen lassen.
5.
Für die Schokomasse die Schokolade hacken. Die Sahne mit dem Geschmackspulver glattrühren und die restlichen 75 g Butter würfeln.
6.
In einem großen Wasserbad die gehackte Schokolade mit der Schokosahne langsam schmelzen lassen. Wenn die Schokolade etwas geschmolzen ist, die Butter hinzugeben und alles weiter bei gelegentlichem Rühren schmelzen lassen.
7.
Eine Kastenform mit einem aufgeschnittenem Gefrierbeutel oder Frischhaltefolie auslegen. Etwas von der Schokomasse in die Form geben und ausstreichen, sodass der Boden bedeckt ist. Eine Reihe Kekse darauflegen und die Schokocreme darüber ausstreichen, so im Wechsel schichten, bis die Kekse und die Creme aufgebracht sind, mit der Schokocreme enden. Die Kastenform für ca. 5 Stunden in den Kühlschrank stellen zum Festwerden.
8.
Zum Servieren den Kuchen aus der Form stürzen, die Folie abziehen und in Stücke schneiden. Guten Appetit!

Hinweis: Die kalte Schnauze bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Zum Anschneiden kannst du das Messer unter heißen Wasser abspülen.

Zutaten

Für ca. 15 Stücke
135
g Butter
65
300
g gemahlene Mandeln
1/4
TL gemahlene Vanille
1
Ei (M)
Etwas Mandelmehl zum Ausrollen
500
g Zartbitterschokolade ohne Zuckerzusatz
75
g Sahne
1-2
EL Raevoluz® Flavour Schokolade ohne Zuckerzusatz
Warenkorb
Raevoluz® Days
Nach oben scrollen