Hotdog Muffins

Hotdog Muffins

Du magst Hotdogs, aber auch Muffins? 🌭🧁 Dann musst du die Low-Carb Hotdog Muffins unbedingt zu Hause nachbacken 🤤 Mit dem vitamin- und mineralstoffreichen Raevoluz® Protein verfeinert erhalten deine Hotdog Muffins wichtige Nährstoffe 💪

Die Muffins zeihen die Aufmerksamkeit auf sich und eignen sich perfekt als Partysnack, aber auch für die ganz besonderen Tage zu Hause 😋
Viel Spaß beim Probieren! ❤️

N├Ąhrwerte

100 g

170

Kcal

712

KJ

3,9 g

Kohlenhydrate

9,3 g

Fett

16,4 g

Eiwei├č

1 Portion

145

Kcal

606

KJ

3,3 g

Kohlenhydrate

7,9 g

Fett

14,0 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Die Bockwürstchen in dünne Scheiben schneiden. 20 g von den Gewürzgurken klein würfeln, den Rest in Scheiben schneiden.
2.
Den Backofen auf 160 ° C Umluft oder 180 ° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Wichtiger Hinweis:

Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin anrösten und mit etwas Salz und Erythrit würzen.
3.
Das Mandelmehl mit dem Proteinpulver Natur und dem Backpulver in einer Schale vermischen.
4.
Die Eier mit etwas Salz schaumig rühren. Den Joghurt zugeben und unterrühren. Die trockene Zutatenmischung hinzugeben und alles kurz zu einem Teig verquirlen. ¾ der gerösteten Zwiebeln, 30g von den Bockwürstchenscheiben sowie die gewürfelten Gewürzgurken zum Teig geben und unterheben. Dann den Teig direkt in die Förmchen geben und die Muffins für 25 Minuten im Ofen backen.
5.
Währenddessen das Tomatenmark mit dem Balsamicoessig sowie dem Wasser verrühren und nach Geschmack mit Erythrit, Salz und Pfeffer würzen.
6.
Die gebackenen Muffins etwas abkühlen lassen und aus den Förmchen lösen. Dann die Muffins oberhalb mit dem Senf bestreichen, mit den restlichen Würstchen- und Gurkenscheiben sowie den Zwiebeln toppen und mit der Tomatenmarksoße verzieren. Guten Appetit!

Zutaten

Für 5 Muffins
1
Zwiebel
45
g kleine Bockwürstchen ohne Zuckerzusatz
35
g Gewürzgurken ohne Zuckerzusatz
1
TL neutrales Öl
Salz
40
g Mandelmehl teilentölt
35
g Raevoluz® Protein Natur
1
TL stärkefreies Backpulver
2
Eier (M)
50
g griechischer Joghurt
15
g Tomatenmark
1
EL Balsamicoessig
2
EL Wasser
Pfeffer
25
g Senf
5
Muffinförmchen
Warenkorb
Raevoluz® Days
Nach oben scrollen