Herbstliches Hummus

Herbstliches Hummus

Hier kommt die Low-Carb Beilage für dein Fingerfood! Dieses herbstliche Hummus aus Hokkaidokürbis, Kichererbsen und Gewürzen der Saison ist der ideale Begleiter zu deinen Snacks. Kombiniere die fernöstliche Spezialität z.B. mit Sticks aus heimischen Gemüsesorten wie Gurke oder Kohlrabi. So steht dem nächsten Serienabend nichts mehr im Wege! 😊

Wir wünschen dir viel Spaß beim Snacken! 🥰

N├Ąhrwerte

100 g

82

Kcal

345

KJ

5,9 g

Kohlenhydrate

5,0 g

Fett

2,8 g

Eiwei├č

1 Portion

268

Kcal

1123

KJ

19,1 g

Kohlenhydrate

16,2 g

Fett

9,2 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch raspeln. Die Möhren schälen, putzen und ebenso raspeln. Die Paprika putzen, waschen und grob schneiden. Die Kichererbsen abgießen, waschen und nach Belieben die Schalen in Wasser ablösen.
2.
Das Öl in einem Topf erhitzen und die Kürbis- und Möhrenraspeln darin kurz andünsten. Die Paprikastücke hinzugeben und weich dünsten. Dann die Kichererbsen hinzugeben und das Gemüse mit dem Ricotta fein pürieren.
3.
Das Hummus mit dem Limettensaft, dem Kreuzkümmel, etwas Salz sowie Pfeffer würzen und abschmecken.

Das Hummus nach deinem Geschmack mit Gemüsesticks genießen.

Guten Appetit!

Zutaten

Für 4 Portionen
150
Hokkaidokürbis
1
Möhre
1
orange Paprikaschote
150
g Kichererbsen Konserve
1
EL neutrales Öl
100
g Ricotta
1
EL Limettensaft
1/2
TL gemahlenen Kreuzkümmel
Salz
Pfeffer
Gurke (optional)
Kohlrabi (optional)
Warenkorb
Raevoluz® Days
Nach oben scrollen