Haselnuss-Streuselkuchen mit Zwetschgen

Haselnuss-Streuselkuchen mit Zwetschgen

Zeit für gemütliche Nachmittage, einen heißen Tee und ein Stück deines Lieblingskuchens 🥧 – Das könnte der Low-Carb Haselnuss-Streuselkuchen mit Zwetschgen & Raevoluz Flavour Haselnuss sein 😊

Haselnüsse und Zwetschgen sind dafür bekannt, dass sie eine beruhigende Wirkung auf die Nerven haben 😌 und laden somit zu einem gesunden und entspannten Herbstanfang ein 🍁🌰

Lass es dir schmecken 😊

N├Ąhrwerte

100 g

304

Kcal

2173

KJ

6,9 g

Kohlenhydrate

26,3 g

Fett

7,9 g

Eiwei├č

1 Portion

239

Kcal

1001

KJ

5,5 g

Kohlenhydrate

20,7 g

Fett

6,2 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 160 ° C Umluft oder 180 ° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Wichtiger Hinweis:

Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
2.
Eine Springform mit Backpapier auslegen.
3.
Für den Boden die Walnüsse hacken und mit 75 g der gemahlenen Haselnüssen, 30 g des Kokosmehls, dem Mandelmehl, dem Pudererythrit, dem Geschmackspulver Haselnuss und dem Salz in einer Schale vermischen.
4.
80 g der Butter (die restlichen 45 g kaltstellen) in Stücke schneiden und mit den Eiern zur trockenen Zutatenmischung geben. Alles zu einem gleichmäßigen Teig verrühren und in der Springform glatt ausstreichen.
5.
Die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und mit der Schnittfläche nach oben auf dem Teig auslegen.
6.
Für die Streusel die restlichen 75 g gemahlenen Haselnüsse mit den restlichen 20 g Kokosmehl, dem Erythrit und dem Geschmackspulver Haselnuss in einer kleinen Schüssel mischen. Die 45 g kalte Butter würfeln, zur trockenen Mischung geben und mit den Händen alles kurz verkneten, sodass Streusel entstehen.
7.
Die Streusel über den Zwetschgen gleichmäßig verteilen. Den Haselnuss-Streuselkuchen für ca. 40 Minuten backen, dann den Ofen auf 165 ° C Umluft stellen und weitere 10 Minuten backen.
8.
Die Schokolade grob raspeln. Den Ofen öffnen, den gebackenen Kuchen mit den Schokoladenraspeln bestreuen und noch ca. 20 Minuten in warmen Ofen ziehen lassen.
9.
Dann den Kuchen aus dem Ofen holen, auskühlen lassen, aus der Form lösen und in 12 Stücke schneiden. Den Haselnuss-Streuselkuchen nach Belieben mit Sahne genießen. Guten Appetit!

Zutaten

Für 12 Stücke
25
g Walnüsse
150
g gemahlene Haselnüsse
50
g Kokosmehl
20
g Mandelmehl teilentölt
25
g Pudererythrit
1-2
EL Raevoluz® Flavour Haselnuss oder nach Geschmack
1
Prise Salz
3
Eier (M)
125
g Butter
300
g Zwetschgen
25
1
EL Raevoluz® Flavour Haselnuss oder nach Geschmack
20
g weiße Schokolade ohne Zuckerzusatz
Sahne zum Servieren (optional)
Springform (26 cm)
Warenkorb
Raevoluz® Days
Nach oben scrollen