Halloween Kekse ­čĹ╗­čŹ¬

Halloween Kekse ­čĹ╗­čŹ¬

Wer sagt denn, dass es nur einmal im Jahr die Weihnachtspl├Ątzchen sein d├╝rfen? ­čŹ¬ Knuspern kann man immer und diese Halloween Kekse ­čĹ╗ sind Low-Carb und ohne Reue zu genie├čen ­čśî

Wir w├╝nschen eine schaurig sch├Âne Gruselzeit und viel Spa├č beim Backen ­čžÖ­čĆ╗

N├Ąhrwerte

100 g

407

Kcal

1699

KJ

4,7 g

Kohlenhydrate

32,8 g

Fett

18,4 g

Eiwei├č

1 Portion

59

Kcal

245

KJ

0,7 g

Kohlenhydrate

4,7 g

Fett

2,7 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Die Waln├╝sse in einer Kaffeem├╝hle fein mahlen. Die Butter w├╝rfeln.
2.
Die gemahlenen Waln├╝sse mit dem Mandelmehl, dem Backpulver, den Bambusfasern, dem Pudererythrit und dem Salz in einer Sch├╝ssel vermischen. Die Butter mit dem Ei und dem Quark zur trockenen Zutatenmischung geben und zu einem Keksteig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und f├╝r 30 Minuten im K├╝hlschrank ruhen lassen.
3.
Zum Ende der Ruhezeit des Teiges den Backofen auf 180 ┬░ C Umluft oder 200 ┬░ C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Wichtiger Hinweis:

Back├Âfen k├Ânnen je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grunds├Ątzlich dein Backgut w├Ąhrend des Backens des ├ľfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
4.
Etwas Mandelmehl auf der Arbeitsfl├Ąche ausstreuen und den Teig darauf gleichm├Ą├čig dick ausrollen. Die Kekse mit Halloween-Keksausstechern oder anderen beliebigen Ausstechern ausstechen. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten und f├╝r 8-10 Minuten im Ofen goldbraun backen. Im Anschluss die Kekse ausk├╝hlen lassen.
5.
F├╝r die Glasur z.B. etwas Karottensaft mit Pudererythrit verr├╝hren, sodass ein sch├Ân dickfl├╝ssiger Guss entsteht. Oder dasselbe mit etwas Zitronensaft und Pudererythrit machen. F├╝r einen Schokoladen├╝berzug Schokolade ohne Zuckerzusatz in einem Wasserbad schmelzen.
6.
Die ausgek├╝hlten Kekse mit den G├╝ssen und / oder den Schokoladen nach Belieben bestreichen / ├╝berziehen und verzieren. Guten Appetit!

Zutaten

F├╝r ca. 45 Kekse
100
g Waln├╝sse
105
g kalte Butter
175
g Mandelmehl teilent├Âlt
1/2
TL st├Ąrkefreies Backpulver
1/2
EL Bambusfasern
30
g Pudererythrit
1
Prise Salz
1
Ei (M)
65
g Quark (20 % Fett)
Glasur nach Belieben – Erythrit-Guss und / oder Schokoladen├╝berzug
Warenkorb

Raevoluz Pro

Nach oben scrollen