Hackfleisch-Cheddar Kuchen

Hackfleisch-Cheddar Kuchen

Wenn es bei dir mal ein bisschen deftiger sein darf, h├Ątten wir da eine Idee f├╝r dich ­čĄô Unser Hackfleisch-Cheddar Kuchen ist nicht nur ein herzhafter Hingucker, sondern nat├╝rlich Low-Carb und enth├Ąlt viel Protein! Die Tomaten und die Avocado geben dieser K├Âstlichkeit den frisch-fruchtigen Kick und dir wichtige N├Ąhrstoffe mit auf den Weg ­čŹů­čąĹ Besser kann ein herzhafter Kuchen nicht sein!

Lass es dir schmecken! ­čą░

N├Ąhrwerte

100 g

171

Kcal

714

KJ

1,7 g

Kohlenhydrate

12,3 g

Fett

13,1 g

Eiwei├č

1 Portion

602

Kcal

2522

KJ

6,0 g

Kohlenhydrate

43,5 g

Fett

46,2 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 160 ┬░ C Umluft oder 180 ┬░ C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Wichtiger Hinweis:

Back├Âfen k├Ânnen je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grunds├Ątzlich dein Backgut w├Ąhrend des Backens des ├ľfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
2.
Eine Springform mit etwas Ghee am Rand einfetten.
3.
Den Knoblauch sch├Ąlen und klein w├╝rfeln. Das ├ľl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin kr├╝melig braten. Den Knoblauch mit in die Pfanne geben und glasig d├╝nsten. Das Hackfleisch kr├Ąftig mit dem Paprikapulver, dem Balsamico Essig und etwas Salz und Pfeffer w├╝rzen. Dann das Hackfleisch mit einem L├Âffel in die Springform geben und gleichm├Ą├čig verteilen.

Hinweis: Achte beim Eingeben des Hackfleisches in die Springform darauf, dass du m├Âglichst wenig Fl├╝ssigkeit vom Braten dabei hast.
4.
Die Eier in einer Sch├╝ssel verquirlen und mit der Sahne, den gehackten Tomaten, 80 g vom Cheddar, dem Paprikapulver sowie etwas Salz und Pfeffer verr├╝hren. Die Masse auf das Hackfleisch in die Springform geben und mit dem restlichen Cheddar-K├Ąse bestreuen. Den Hackfleisch-Cheddar Kuchen f├╝r 35 Minuten im Ofen backen.
5.
Zum Ende der Backzeit die Tomaten waschen und klein schneiden. Das Avocado Fruchtfleisch aus der Schale l├Âsen und w├╝rfeln. Die Petersilie waschen, trockensch├╝tteln und hacken.
6.
Den Hackfleisch-Cheddar Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abk├╝hlen lassen, in St├╝cke schneiden, mit der sauren Sahne sowie den Tomaten und der Avocado toppen und mit der Petersilie bestreuen. Guten Appetit!

Zutaten

F├╝r 4 Portionen
Ghee (Butterschmalz) zum Einfetten
2
Knoblauchzehen
1
EL neutrales ├ľl
600
g Rinderhackfleisch
1
EL Paprikapulver edels├╝├č
2
EL Balsamico Essig
Salz
Pfeffer
4
Eier (M)
75
g Sahne
200
g st├╝ckige Tomaten (Konserve)
110
g geriebener Cheddar
1
TL Paprikapulver rosenscharf
35
g Kirschtomaten
1/2
Avocado
3
Stiele Petersilie
60
g saure Sahne
Warenkorb

Raevoluz Pro

Nach oben scrollen