Flammkuchen mit K├╝rbis und Rucola

Flammkuchen mit K├╝rbis und Rucola

Das Auge isst mit und dieses Rezept werden sie lieben 🧡 Der Flammkuchen mit Kürbis und Rucola ist nicht nur ein Augenschmaus 😌 sondern ein kulinarisches Highlight 🎃 Er stärkt dein Immunsystem und ist gut für deine Herzgesundheit 💚

Viel Freude beim Zubereiten 😊

N├Ąhrwerte

100 g

299

Kcal

1251

KJ

2,9 g

Kohlenhydrate

26,3 g

Fett

10,5 g

Eiwei├č

1 Portion

822

Kcal

3440

KJ

8,0 g

Kohlenhydrate

72,3 g

Fett

28,8 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 180 ° C Umluft oder 200 ° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Wichtiger Hinweis:

Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
2.
Die Springform mit einem Backpapier auslegen.
3.
Ein Ei trennen, das Eigelb beiseitestellen. Das Eiklar mit dem zweiten Ei, dem Öl und dem Salz verrühren. Die geschroteten Leinsamen, die Mandeln, das Backpulver sowie den Rosmarin zum Ei-Öl-Gemisch geben und alles zu einem Teig verquirlen.
4.
Den Teig in die Springform geben und darin glatt ausstreichen. Den Parmesan reiben und 35 g davon auf dem Boden ausstreuen. Den Flammkuchenboden ca. 15 Minuten im Ofen vorbacken.
5.
Währenddessen die Créme fraîche mit dem Eigelb etwas Salz und Pfeffer glattrühren. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Den Kürbis waschen, trockenreiben, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und diese dann halbieren.
6.
Den vorgebackenen Boden aus dem Ofen nehmen und das Créme fraîche-Eigelb-Gemisch darauf ausstreichen. Den Flammkuchen mit Zwiebelringen und Kürbisspalten belegen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Den Flammkuchen nochmals für 20-25 Minuten fertig backen.
7.
Inzwischen den Rucola verlesen, waschen und trocken tupfen.
8.
Den gebackenen Flammkuchen vorsichtig aus der Form lösen, mit dem Rucola belegen, in Stücke schneiden und genießen. Guten Appetit!

Zutaten

Für 2 Portionen
2
Eier (M)
1
EL neutrales Öl
Salz
50
g geschrotete Leinsamen
50
g gemahlene Mandeln
1/2
TL stärkefreies Backpulver
1
TL geschnittenen Rosmarin
50
g Parmesan
200
g Crème frâiche
Pfeffer
1
kleine rote Zwiebel
35
g Hokkaido Kürbis
10
g Rucola
Warenkorb
F├╝r immer im Di├Ąt-Hamsterrad
Nach oben scrollen