Erdnussberge mit Schokolade

Erdnussberge mit Schokolade

Eine lecker knackige Low-Carb Nascherei sind die Erdnussberge mit Schokolade. Für jede Naschkatze, die Erdnüsse liebt, ist diese kleine Süßigkeit ein wahres Fest und ganz bestimmt schnell verputzt 🙂

Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen 🥰

N├Ąhrwerte

100 g

560

Kcal

2343

KJ

7,5 g

Kohlenhydrate

44,7 g

Fett

19,1 g

Eiwei├č

1 Portion

174

Kcal

726

KJ

2,3 g

Kohlenhydrate

13,9 g

Fett

9,2 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Für die Erdnussberge mit Schokolade sind am besten geröstete, aber ungesalzene Erdnüsse geeignet. Im Supermarkt sind aber leider häufig nur geröstete und gesalzene oder sonst irgendwie gewürzte Erdnüsse erhältlich.

Um nun trotzdem an ungesalzene Erdnüsse zu kommen gibt es einen ganz simplen Trick: Ich gebe einfach die Erdnüsse in ein großes Sieb und spüle sie kurz unter fließendem heißen Wasser durch. Danach das Sieb kräftig schütteln, damit der Großteil des Wassers wieder abtropft und die Erdnüsse auf ausgelegtem Küchenpapier ausbreiten.

Tupfe die Erdnüsse von oben noch einmal mit Küchenpapier ab und lasse sie dann trocknen. Wenn Du es eilig hast, dann geht es mit dem Trocknen natürlich am schnellsten im warmen Backofen.
2.
Wenn Du die passenden Erdnüsse und alle übrigen Zutaten beisammen hast, dann gib als erstes die Erdnüsse in eine Schüssel. Nun kommt die crunchy Erdnussbutter, das Erythrit, die Vanille (optional) und das Kokosöl hinzu.

Vermenge und verknete diese Zutaten sorgfältig mit den ganzen Erdnüssen. Das geht am besten mit einem großen Löffel und nicht mit der Hand.
3.
Breite nun einen Bogen Backpapier auf einer Unterlage aus, die nur so groß ist, dass sie später in deinen Kühlschrank passt. Verteile die Erdnussmasse mit einem Löffel auf ca. 10 gleich große Berge auf das Backpapier.

Lasse die Erdnussberge nun im Kühlschrank schon einmal etwas fester werden, während Du dich um die Schokoladenglasur kümmerst.
4.
Setze einen Topf mit Wasser bei niedriger Temperatur auf deinen Herd, in den eine kleine Schüssel passt. Brich die Schokolade grob in Stücke und gib sie in die Schüssel.

Schmelze die Schokolade langsam unter gelegentlichem Rühren im Wasserbad. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, nimm die Schüssel aus dem Wasserbad heraus und lasse sie möglichst weit abkühlen.
5.
Hole die Erdnussberge aus dem Kühlschrank und übergieße jeden einzelnen mit der geschmolzenen Schokolade. Nimm dazu am besten einen Löffel zur Hand, damit hast Du mehr Kontrolle über die Schokolade und kannst sie besser verteilen als direkt aus der Schüssel zu gießen.

Im Idealfall läuft die Schokolade auch in die kleinen Lücken zwischen den Erdnüssen in den Erdnussbergen. Die Schokolade hält dadurch die Berge später noch besser zusammen.
6.
Wenn alle Erdnussberge mit Schokolade bedeckt sind, wandern sie wieder in den Kühlschrank, bis sie gut durchgehärtet sind und die Schokolade wieder vollkommen fest geworden ist. Guten Appetit.

Zutaten

Für 10 Portionen
100
g Erdnüsse geröstet
100
g Erdnussbutter crunchy
100
g Dunkle Schokolade mit Xylit
1
TL Kokosöl
1
Vanille aus der Vanillemühle (optional)
Warenkorb
Nach oben scrollen