Bounty-Creme

Bounty-Creme

Das heutige Dessert wird alle Kokosnuss-Liebhaber begeistern ­čąą
Die Bounty-Creme ist ein echtes Highlight und erg├Ąnzt perfekt unser Low-Carb Bounty als kleine Leckerei ­čśő

Wir w├╝nschen dir einen guten Appetit! ­čśŐ

N├Ąhrwerte

100 g

187

Kcal

782

KJ

5,3 g

Kohlenhydrate

15,8 g

Fett

4,4 g

Eiwei├č

1 Portion

337

Kcal

1410

KJ

9,4 g

Kohlenhydrate

28,3 g

Fett

7,8 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Die Schlagsahne steif schlagen.
2.
Das Kokos├Âl mit der Schokolade vorsichtig schmelzen.
3.
Den Griechischen Joghurt mit dem Vanillemark, den Kokosraspeln und dem Xylit (Birkenzucker) verr├╝hren.
4.
Die steife Schlagsahne vorsichtig unter die Johgurtmasse heben.
5.
Nun abwechselnd die Schokolade und die Kokosmasse in Dessertschalen oder -gl├Ąser schichten. Je nach Appetit oder Anzahl Schleckerm├Ąulchen k├Ânnen das 2 bis 4 oder mehr Portionen werden.
6.
Nun die fertigen Bounty Creme in den K├╝hlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird.
7.
Je nach Lust und Laune, kannst Du noch weitere Schokosplitter unterheben oder die Bounty Creme mit der fl├╝ssigen Schokolade essen. Auch fantastisch!

Zutaten

F├╝r 4 Portionen
200
g Schlagsahne
400
g griechischer Joghurt
Mark einer Vanilleschote
40
g Kokosraspeln (zzgl Deko)
1
EL Kokos├Âl
50
g dunkle Schokolade (ohne Zuckerzusatz)
2
EL Xylit (Birkenzucker)
Warenkorb

Raevoluz Pro

Nach oben scrollen