Blaubeeren-Ricotta-Crumble

Blaubeeren-Ricotta-Crumble

Der Blaubeeren-Ricotta-Crumble ist eine fantastische Low-Carb Schlemmerei, die sich ideal als kleiner Nachtisch eignet. Die knusprigen Haselnuss-Mandel-Crumbles machen dieses Dessert besonders appetitlich.

Und nun w├╝nschen wir dir viel Spa├č beim Nachkochen ­čą░

N├Ąhrwerte

100 g

678

Kcal

2836

KJ

9,7 g

Kohlenhydrate

13,2 g

Fett

6,2 g

Eiwei├č

1 Portion

297

Kcal

1242

KJ

18,8 g

Kohlenhydrate

25,7 g

Fett

12 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Heize zuerst deinen Backofen auf 160 Grad (Umluft) oder 180 Grad Ober-/Unterhitze vor.

Wichtiger Hinweis: Back├Âfen k├Ânnen je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen.

Kontrolliere deshalb grunds├Ątzlich dein Backgut w├Ąhrend des Backens des ├ľfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.

Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.
2.
Bereite als erstes die Crumbles zu. Mische die Butter, die Haseln├╝sse, die gemahlenen und die gehackten Mandeln und 20 g des Erythrits in einer R├╝hrsch├╝ssel zusammen und verknete es zu einem groben Teig.
3.
Nimm dir Backpapier zur Hand und breite die Crumbles darauf aus. Der Teig sollte keine zusammenh├Ąngende Fl├Ąche bilden, sondern nur einzelne Klumpen formen.
4.
Backe die Crumbles f├╝r ca. 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bis sie angebr├Ąunt sind. L├Âse sie nun mit einem L├Âffel vom Backpapier ab und lege sie erstmal zur Seite.
5.
Jetzt zum fruchtigen Teil: Mische die Blaubeeren mit 30 g des Erythrits und koche die ges├╝├čten Beeren anschlie├čend ca. 10 Minuten lang zu Kompott ein.
6.
Zuletzt die Creme: Mische den Ricotta mit dem griechischen Joghurt, dem Xylit und der Vanille nach Geschmack und verr├╝hre alles gleichm├Ą├čig miteinander.
7.
Die Blaubeeren-Ricotta-Crumble m├╝ssen nur noch aufgeschichtet werden. Nimm dir hierzu zwei Gl├Ąser zur Hand und beginne zuerst die Creme gleichm├Ą├čig auf diese zu verteilen.

Tipp: Dieses Low-Carb Dessert ist sehr s├Ąttigend. Wenn du m├Âchtest, kannst du f├╝r den kleinen Nachtisch aus den Blaubeeren-Ricotta-Crumbles bis zu 4 Portionen machen.

Anschlie├čend schichtest du das Blaubeerkompott auf und zuletzt die knusprig-leckeren Crumbles, die dieser Speise einen besonderen Kick verleihen. So schnell hast du den Blaubeeren-Ricotta-Crumble schon zubereitet. Guten Appetit!

Zutaten

F├╝r 4 Portionen
20
g Butter
20
g Haseln├╝sse
20
g Mandeln gehackt
20
g Mandeln gemahlen
50
g Erythrit
200
g Blaubeeren
250
g Ricotta
150
g griechischer Joghurt
50
g Xylit (Birkenzucker)
Vanille gemahlen
Warenkorb

Raevoluz Pro

Nach oben scrollen