Aprikosen-Mascarpone Creme

Aprikosen-Mascarpone Creme

Es ist mal wieder Zeit für ein richtig leckeres Low-Carb Dessert.

Dieses Rezept vereint gleich mehrere wunderbare Dinge – fruchtig, süß, cremig und ein herrlich knackiges Topping aus selbstgemachtem Low-Carb Mandelkrokant 😀

Wenn Du möchtest, kannst Du natürlich alternativ auch andere Früchte für dieses Dessert verwenden – deiner Kreativität ist hierbei keine Grenze gesetzt 🙂

Viel Spaß beim Nachmachen 🤩

N├Ąhrwerte

100 g

144

Kcal

602

KJ

6 g

Kohlenhydrate

11,6 g

Fett

3,8 g

Eiwei├č

1 Portion

638

Kcal

2669

KJ

26,8 g

Kohlenhydrate

51,3 g

Fett

17,1 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Wasche und entsteine die Aprikosen. Schneide anschließend die Aprikosen in Würfel und gib diese Würfel zusammen mit 50 g Erythrit, dem Mark einer Vanilleschote und dem Wasser in einen kleinen Topf. Erhitze das Obst und köchel die Aprikosenwürfel etwa 5 Minuten lang zu Kompott.

Schmecke das Kompott unbedingt ab, ob dir die Süße angenehm ist, sonst füge bei Bedarf noch Erythrit hinzu. Lasse das Aprikosenkompott vollständig abkühlen.
2.
Nimm einen zweiten Topf zur Hand und fülle 75 g Erythrit zusammen mit den gestifteten Mandeln hinein. Erhitze die Mandeln unter gelegentlichem Rühren, bis das Erythrit geschmolzen ist und die Mandeln leicht angebräunt sind. Das kann ca. 5 – 10 Minuten dauern. Passe auf, dass dir dabei nichts anbrennt.

Lege dir einen Bogen Backpapier zurecht und verteile darauf das noch heiße Mandelkrokant.
Wichtig: Lasse das Krokant nicht im Topf abkühlen, dann klebt es im Topf fest und Du bekommst es nur sehr schwer wieder heraus.

Tipp: Wenn dir das passiert ist, musst Du das Krokant einfach nur noch einmal erwärmen, bis das Erythrit wieder flüssig wird und Du kannst dann das Krokant problemlos auf dem Backpapier verteilen 🙂
3.
Lasse das Mandelkrokant vollständig auskühlen. Anschließend kannst Du das Krokant in Stücke brechen und ganz leicht vom Backpapier lösen.
4.
Nun kommt als dritte Komponente die Mascarponecreme an die Reihe. Verquirle dazu die Mascarpone, den griechischen Joghurt und 50 g Erythrit miteinander, bis Du eine schöne gleichmäßige Creme erhältst.

Tipp: Mahle das Erythrit vorher kurz in einer Kaffeemühle zu Pulver, so löst er sich besser in der Mascarponecreme auf.
5.
Zum Schluss wird das Low-Carb Dessert nur noch in Dessertgläser geschichtet. Zuerst das süße Aprikosenkompott, darauf die Mascarponecreme und als Topping einige Stücke selbstgemachtes Mandelkrokant.

Serviere das übrige Mandelkrokant in kleinen Schalen zum Aprikosen-Mascarpone-Dessert dazu. So können sich deine Gäste und Du während des Löffelns und Genießens immer wieder frischen Krokant auf ihr Dessert geben. So bleibt das Krokant immer richtig schön knackig. Guten Appetit.

Zutaten

Für 3 Portionen
10
Aprikosen (ca. 500 g)
250
g Mascarpone
200
g griechischer Joghurt
100
g Mandeln blanchiert & gestiftet
175
100
ml Wasser
Mark einer Vanilleschote
Warenkorb
Raevoluz® Days
Nach oben scrollen