Dominostein-Pops

Dominostein-Pops

Trommel deine Liebsten zusammen und genießt mit den Low-Carb Dominostein-Pops die bevorstehende Weihnachtszeit. In schönster Würfeloptik oder in geschichteter Form sind sie ein wahrer Blickfang, der sofort probiert und nicht mehr losgelassen werden möchte.

Das Geheimnis dieser Leckerei liegt in der Creme. In ihr befindet sich das Raevoluz® Flavour Dominostein-Geschmack und sorgt für weihnachtliche Stimmung 🎄 Mit dem Raevoluz® Protein Schokolade bekommt der Teig nicht nur eine leicht süßliche Note, sie werden zudem zusätzlich zu einer guten Eiweißquelle 🤩

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachbacken! 🥰

N├Ąhrwerte

100 g

281

Kcal

1178

KJ

3,5 g

Kohlenhydrate

23,2 g

Fett

10,1 g

Eiwei├č

1 Portion

112

Kcal

468

KJ

1,4 g

Kohlenhydrate

9,2 g

Fett

4,0 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 150 ° C Umluft oder 170 ° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Wichtiger Hinweis:
Backöfen können je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grundsätzlich dein Backgut während des Backens des Öfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.
Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Kokosöl wenige Sekunden in der Mikrowelle schmelzen.
2.
Die Eier mit dem Quark cremig rühren. Dann das Kokosöl und das Erythrit hinzugeben und alles noch einmal verrühren. In einer Schale das Proteinpulver Schokolade mit dem Mandelmehlmehl, dem Backkakao sowie dem Backpulver vermischen. Dann die trockene Zutatenmischung zur Eimasse geben und alles zu einem homogenen Teig verrühren. Im Anschluss den Teig auf das Backblech geben, dünn ausstreichen und 20 Minuten backen lassen. Nach dem Backen den Teig vollständig auskühlen lassen.
3.
Wenn der Boden fast kalt ist, für die Creme die Sahne mit dem Geschmackspulver Dominostein in einem hohen Gefäß steif schlagen.
4.
Den Boden vom Backpapier lösen, mittig halbieren und die Creme gleichmäßig auf einem der Böden ausstreichen, dann den zweiten Boden auf die Creme setzen. Im Anschluss die Böden mit der Creme 30 Minuten im Kühlschrank durchkühlen lassen.
5.
Kurz vor Ende der Kühlzeit die dunkle Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Dann die Ränder vom Teig abschneiden und gleichmäßige Quadrate von ca. 3 x 3 cm schneiden. Je 2 Quadrate mit etwas geschmolzener Schokolade aufeinander kleben und auf die Stiele stecken. Dann die Würfel 15 Minuten zum Aushärten der Schokolade kaltstellen.
6.
Zum Ummanteln der Dominostein-Pops diese mit der restlichen dunklen Schokolade überziehen. Im Anschluss die Pops nochmal zum Aushärten 15 Minuten kaltstellen.
7.
Währenddessen die weiße Schokolade schmelzen und dann die Dominostein-Pops nach Belieben in Würfel-Optik verzieren. Guten Appetit!

Zutaten

Für 20 Stück
10
g Kokosöl
2
Eier (M)
200
g Quark 40 % Fett
45
30
g Raevoluz® Protein Schokolade
20
g Mandelmehl teilentölt
1
EL Backkakao
1
TL stärkefreies Backpulver
200
g Sahne
1
EL Raevoluz® Flavour Dominostein-Geschmack oder nach Geschmack
150
g Zartbitterschokolade ohne Zuckerzusatz
10
g weiße Schokolade ohne Zuckerzusatz
20
Holzstiele
Warenkorb
Raevoluz® Days
Nach oben scrollen