Dominostein-Pops

Dominostein-Pops

Trommel deine Liebsten zusammen und genie├čt mit den Low-Carb Dominostein-Pops die bevorstehende Weihnachtszeit. In sch├Ânster W├╝rfeloptik oder in geschichteter Form sind sie ein wahrer Blickfang, der sofort probiert und nicht mehr losgelassen werden m├Âchte.

Das Geheimnis dieser Leckerei liegt in der Creme. In ihr befindet sich das Raevoluz┬« Flavour Dominostein-Geschmack und sorgt f├╝r weihnachtliche Stimmung ­čÄä Mit dem Raevoluz┬« Protein Schokolade bekommt der Teig nicht nur eine leicht s├╝├čliche Note, sie werden zudem zus├Ątzlich zu einer guten Eiwei├čquelle ­čĄę

Wir w├╝nschen dir viel Spa├č beim Nachbacken! ­čą░

N├Ąhrwerte

100 g

281

Kcal

1178

KJ

3,5 g

Kohlenhydrate

23,2 g

Fett

10,1 g

Eiwei├č

1 Portion

112

Kcal

468

KJ

1,4 g

Kohlenhydrate

9,2 g

Fett

4,0 g

Eiwei├č

Zubereitung

1.
Den Backofen auf 150 ┬░ C Umluft oder 170 ┬░ C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Wichtiger Hinweis:
Back├Âfen k├Ânnen je nach Marke oder Alter wesentliche Temperaturunterschiede von bis zu 20 Grad oder sogar mehr aufweisen. Kontrolliere deshalb grunds├Ątzlich dein Backgut w├Ąhrend des Backens des ├ľfteren, ob das Backgut nicht zu dunkel wird oder eventuell zu wenig Temperatur vorhanden ist und nicht richtig gart.
Passe gegebenenfalls die Temperatur und/oder die Backzeit entsprechend an.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Kokos├Âl wenige Sekunden in der Mikrowelle schmelzen.
2.
Die Eier mit dem Quark cremig r├╝hren. Dann das Kokos├Âl und das Erythrit hinzugeben und alles noch einmal verr├╝hren. In einer Schale das Proteinpulver Schokolade mit dem Mandelmehlmehl, dem Backkakao sowie dem Backpulver vermischen. Dann die trockene Zutatenmischung zur Eimasse geben und alles zu einem homogenen Teig verr├╝hren. Im Anschluss den Teig auf das Backblech geben, d├╝nn ausstreichen und 20 Minuten backen lassen. Nach dem Backen den Teig vollst├Ąndig ausk├╝hlen lassen.
3.
Wenn der Boden fast kalt ist, f├╝r die Creme die Sahne mit dem Geschmackspulver Dominostein in einem hohen Gef├Ą├č steif schlagen.
4.
Den Boden vom Backpapier l├Âsen, mittig halbieren und die Creme gleichm├Ą├čig auf einem der B├Âden ausstreichen, dann den zweiten Boden auf die Creme setzen. Im Anschluss die B├Âden mit der Creme 30 Minuten im K├╝hlschrank durchk├╝hlen lassen.
5.
Kurz vor Ende der K├╝hlzeit die dunkle Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Dann die R├Ąnder vom Teig abschneiden und gleichm├Ą├čige Quadrate von ca. 3 x 3 cm schneiden. Je 2 Quadrate mit etwas geschmolzener Schokolade aufeinander kleben und auf die Stiele stecken. Dann die W├╝rfel 15 Minuten zum Aush├Ąrten der Schokolade kaltstellen.
6.
Zum Ummanteln der Dominostein-Pops diese mit der restlichen dunklen Schokolade ├╝berziehen. Im Anschluss die Pops nochmal zum Aush├Ąrten 15 Minuten kaltstellen.
7.
W├Ąhrenddessen die wei├če Schokolade schmelzen und dann die Dominostein-Pops nach Belieben in W├╝rfel-Optik verzieren. Guten Appetit!

Zutaten

F├╝r 20 St├╝ck
10
g Kokos├Âl
2
Eier (M)
200
g Quark 40 % Fett
45
g Erythrit
30
g Raevoluz® Protein Schokolade oder Schoko-Protein nach Wahl
20
g Mandelmehl teilent├Âlt
1
EL Backkakao
1
TL st├Ąrkefreies Backpulver
200
g Sahne
1
EL Raevoluz® Flavour Dominostein-Geschmack oder nach Geschmack
150
g Zartbitterschokolade ohne Zuckerzusatz
10
g wei├če Schokolade ohne Zuckerzusatz
20
Holzstiele
Warenkorb

Raevoluz Pro

Nach oben scrollen